Donate  |   Contact


The greatest gift is the
gift of the teachings
 
Renate Seifarth's Dharma Talks
Renate Seifarth
In my teaching I hope to convey my deep faith that freeing our hearts and minds is possible so we can live our lives from a place of wisdom, care and ease. What we need is honesty, perseverance and a good portion of humor.
2016-12-31 Die große Stille 47:10
Nibbana, Befreiung ist das Ziel der Praxis. Was ist Nibbana? Buddha beschrieb das Ziel des Weges als das Aufgeben von Anhaften. Wenn Haften und Reaktivität erlöschen, wir innerlich loslassen und eintauchen in ein offenes Dasein, können wir eine tiefe Stille erleben. Oft übersehen wir die Stille, weil wir auf etwas anderes warten, einen Bigbang, etwas Außergewöhnliches. Nibbana können wir aber hier und jetzt erfahren, in den Momenten, in denen unsere Reaktivität erlischt und eine lebenige, offene Stille sich in uns ausbreitet, in der alles sein darf wie es ist.
West Germany :  Neujahreskurs 2016/17
2016-10-01 Metta - Die Entwicklung einer Haltung grundlegenden Wohlwollens gegenüber allen Wesen 64:00
Der Vortrag stellt die Metta-Praxis dar, erklärt um welche Haltung es sich bei Metta handelt, warum dies so bedeutsam ist, welche Strategie angewendet wird und welche Hindernisse häufig auftreten.
Buddha-Haus
2016-09-14 Freude 65:11
Freude gehört zu den Faktoren des Erwachens. Wir wollen sie nähren. Welche Quellen der Freude können wir in unserer Praxis und unserem Leben entdecken und nähren? Welche Quellen der Freude sind verlässlicher in einer sich ständig ändernden Welt?
Buddha-Haus
2013-12-07 Karma und die Bedeutung einer heilsamen Dynamik 57:09
Der Vortrag beleuchtet, was sich hinter dem Begriff Karma verbirgt, welche Komponenten einer Handlung über die Art des Karma entscheiden und inwiefern wir aufgrund von Karma unser Leben gestalten können. Weiterhin beleuchtet der Vortrag inwieweit Karma auch missverstanden werden und zu einer passiven Opferhaltung beitragen kann.
Buddha-Haus :  Vipassana Retreat
2013-12-06 Die fünf Greifhaufen oder wer bin ich? 44:53
Über die fünf Khandha, ihre Aspekte, wie sie zusammen wirken und wie sich daraus die Illusion eines bestehenden Ichs ergibt. Durchschauen wir unsere Illusion, können wir die Fixierung lösen, finden wir innere Freiheit und existieren weiterhin als erkennbare Persönlichkeit.
Buddha-Haus :  Vipassana Retreat
2013-12-05 Die fünf Hindernisse in der Praxis 55:17
Wie Verlangen, Abneigung, Schlaffheit, Rastlosigkeit und skeptischer Zweifel uns von der Praxis abhalten können, woran wir sie erkennen und wie wir sie zu Werkzeugen auf unserem Weg machen können.
Buddha-Haus :  Vipassana Retreat
2013-12-04 Einführung in die Vipassana Meditation 46:58
Buddha-Haus :  Vipassana Retreat

Creative Commons License